Skip directly to content

01.-18.11.2011 Student der Fachhochschule Jena absolviert Praktikum bei neu-sehen.

on Thu, 08/03/2012 - 10:05

Um Kontaktlinsen anpassen zu dürfen, braucht man eine intensive Ausbildung und einen zugelassenen Abschluss, z.B. als Bachelor oder Master. Die Fachhochschule Jena, Bereich Augenoptik/ Optometrie, vermittelt diese Bildung an viele junge Leute. Neben den theoretischen Grundlagen müssen natürlich auch praktische Fähigkeiten erlernt werden. Deswegen haben wir einem Studenten im November 2011 ein dreiwöchiges Praktikum in unserer Praxis ermöglicht. In dieser Zeit konnte er sein erlerntes Wissen in die Praxis umsetzen, was ein großer Schritt ist. Denn die Menschen, die sich für Kontaktlinsen interessieren, sind sehr verschieden. Nicht nur Fehlsichtigkeit, Augenform und allgemeinen Gesundheitszustand galt es bei der praktischen Arbeit zu beachten, auch auf charakterliche menschliche Unterschiede, verschiedene Bedürfnisse und Wünsche musste bei Beratung, Anpassung und Augenkontrolle eingegangen werden.

Wir danken allen Kunden, die sich vertrauensvoll in die Hände unseres Studenten begeben haben. Für ihn war jeder Kontakt wertvoll.

Der „Zwickauer Blick“ hat darüber berichtet. Lesen Sie hier im Zwickauer Blick 14.12.11 auf Seite 2: