Skip directly to content

Was tun bei roten oder trockenen Augen?

on Mon, 20/08/2012 - 15:58

Wenn Ihre Kontaktlinsen gut verträglich sind, denken Sie nicht über Verträglichkeitsprobleme nach.
Anders ist es, wenn beim Kontaktlinsentragen die Augen rot werden oder sich trocken oder juckend anfühlen.

Der Besuch beim Augenarzt ist meist erst in ferner Zukunft möglich, da lange Wartezeiten auf einen Termin häufig vorkommen. Oft wird auch berichtet, dass die Untersuchung der Augen und Hilfe bei der Problemlösung nicht zufriedenstellend für den Patienten ausgefallen sind.

Wenn Leute mit diesen Beschwerden erstmalig zu uns kommen, machen wir eine gründliche Bestandsaufnahme über den Gesundheitszustand des Kunden, seine Beschwerden, benutzte Kontaktlinsen und Pflegemittel, Hygiene und Tragegewohnheiten. Meist ist dann schon eine Vermutung da, woher die Beschwerden kommen. Nach gründlicher Augenuntersuchung kommen wir dann meist recht zügig auf die Ursache. Mit Hilfe unserer Foto- und Videodokumentation erklären wir auch alles kundenverständlich.

Eine Häufige Ursache sind Pflegemittel, die nicht geeignet sind - z.B. Konservierungsmittel bei Allergikern.
Aber auch die Wechselwirkung zwischen Kontaktlinsenmaterial, Pflegemittelinhaltsstoffen und Tränenfilm kann ungünstig sein.

Um Abhilfe zu schaffen steht uns unser Wissen, viel Praxiserfahrung und eine Reihe ganz verschiedener Pflegemittel zu Verfügung. Wir machen die Umstellung ganz gezielt und immer zum Wohle unserer Kunden und deren Augen.

Als bewährtes Pflegemittel für weiche Kontaktlinsen haben wir schon lange eine konservierungsmittelfreie Kombilösung im Sortiment, „Multisoft“.

Für Leute mit Bedarf an mehr Feuchtigkeit gibt es jetzt neu eine Kombilösung mit integriertem Feuchtigkeitsspeicher, „Kombisoft“.

Beide Pflegemittel sind in der 380 ml Flasche oder als Doppelpack erhältlich.

Das ist kein schöner Anblick und muss abgeklärt werden.