Skip directly to content

Warum Augen bei der Hitze leiden (Ausgabe 18)

Guten Tag,
 

haben Sie in den letzten Tagen manchmal das Gefühl, Ihre Augen sind trocken, die Kontaktlinsen „klebrig“? Ich höre das zur Zeit ganz oft, wenn meine Kunden zur Augenkontrolle da sind. Die Ursache ist ganz einfach: bei der extremen Hitze trocknen Augen und Kontaktlinsen schneller ab als Tränenflüssigkeit nach produziert werden kann. Klimaanlage im Auto oder Büro, sowie fahren bei offenem Fenster vergrößern diesen Trockenheit noch. Da hilft nur eines: Nachbenetzen mit wirkungsvollen Nachbenetzungstropfen.

Ich empfehle Tropfen mit dem Inhaltsstoff Hyaluron. Diese Tropfen machen nicht nur kurzfristig für ein paar Minuten nass, sondern das Hyaluron bindet die Feuchtigkeit am Auge. Lästiges Kleben, Krabbeln und Zwinkern entfällt. Die Augen leiden nicht mehr unter der Hitze. Die Anwendung tut gut während des Kontaktlinsentragens oder nach Kontaktlinsenabnahme, zur Erholung der Augen.

Geeignet für weiche und formstabile Linsen und auch für Leute ohne Kontaktlinsen mit gereizten Augen.

Wir führen diese Tropfen in der kleinen Flasche zu 15 ml für 6,90 €, geeignet für häufigere Anwendung. Oder Einzelampullen 20 Stück für 8,10 € für die seltenere Anwendung, da die verschlossenen Ampullen lange haltbar sind. Außerdem sind die Ampullen konservierungsmittelfrei, für empfindliche Augen geeignet und handlich für unterwegs.

Per e-Mail können Sie formlos bestellen. Am nächsten Tag liegen die Tropfen zum Abholen für Sie bereit.

Ich tröste meine Augen vorsorglich 2x täglich damit und kann dann die schönen Seiten der heißen Tage besser genießen.

Sylvia Hergert
Kontaktlinsenspezialistin

>> zurück