Skip directly to content

Was ist denn eine Kontaktlinsen-Brille? (Ausgabe 9)

Guten Tag,

gehören Sie zu den Leuten die Ihre Kontaktlinsen täglich von morgens bis abends tragen? Dann liegt Ihre letzte Brille vielleicht im Etui in einer Schublade und ruht vor sich hin. Gut, wenn Sie überhaupt eine Brille haben. Oh - Ihre Brille ist noch von 19.., Modell uralt, Glaswerte völlig unzureichend? Was machen Sie dann, wenn eine Kontaktlinse kaputt geht, oder wenn mal die Augen gereizt sind und ein Tag Kontaktlinsenpause gut täte? Oder wenn Sie krank sind und viel schlafen und nur mal kurz Fernsehen oder Lesen wollen? Wir empfehlen jedem Kontaktlinsenträger, eine aktuelle Brille bereitzuhaben für den Fall der Fälle.

Diese Ersatzbrille soll erfahrungsgemäß unauffällig und leicht sein, mit den aktuellen Glaswerten und mit reflexionsfreien Gläsern ohne störende Fassungsränder. Deshalb bieten wir allen unseren Kunden die Kontaktlinsen-Brille. Leichte, dünne aber strapazierfähige Bügel und Brücke, leichte Kunststoffgläser mit Superentspiegelung gegen störende Reflexe und Hartschicht gegen schnelles Verkratzen. Sechs verschiedene Modelle, sechs verschiedene Farben, vier Größen und zwei Bügelvarianten lassen sich frei miteinander kombinieren. Die Gläser werden gefertigt nach den aktuellen Werten der Augenprüfung. Das alles zu einem fairen Preis. Falls Sie doch lieber eine ganz supermoderne Brille möchten, oder eine ganz preiswerte Alternative, dann gehen Sie zum Augenoptiker Ihres Vertrauens. Achten Sie dabei unbedingt darauf, dass eine neue, ausführliche Augenprüfung gemacht wird. Die Werte des Kontaktlinsenpasses sind in vielen Fällen nicht identisch mit den notwendigen Brillenwerten. Lassen Sie sich möglichst keine Brille mit Brillenwerten fertigen, die älter als sechs Monate sind. Meistens sind die nicht mehr ganz aktuell und Sie verschenken gute Sehleistung, bzw. wenn sich Ihre Augen weiter verändern, ist die Brille schon in Kürze nicht mehr optimal. Die Sehleistung kann dann leicht unter 70% liegen, was aber für die Tauglichkeit im Straßenverkehr Voraussetzung ist. Im Falle der Brillenunverträglichkeit ist außerdem das Missverständnis groß, wenn der Augenoptiker nach alten Werten, die vom Kunden vorgelegt wurden, die Brille gefertigt hat. Wer zahlt dann die zweiten Gläser?

Wir fertigen Kontaktlinsen und Kontaktlinsen-Brille immer nach den aktuellen Werten, die wir bei der Augenkontrolle ermitteln oder extra ganz neu bestimmen, zu Ihrer Sicherheit. Die von uns angebotene Kontaktlinsen-Brille ist in jedem Falle „aktuell“, äußerlich und auch optisch.

Sylvia Hergert

>> zurück