Skip directly to content

Heidi G., Kirchberg, 22 Jahre

Ich habe ständig tränende Augen. Das nervt. Die Bitte beim Optiker, mal zu prüfen ob ich eine Brille brauche, war nicht so erfolgreich. Es kamen keine Brillenwerte raus. Zufällig war ich mit meinem Freund mit bei Frau Hergert und kam darauf zu sprechen. Ich nahm das Angebot an, mal gründlich nach den Ursachen zu forschen. Bei all den Fragen zu meiner Gesundheit kamen wir ganz am Schluss drauf, dass ich schon viele Jahre unter ungeklärten Kopfschmerzen leide. Die tägliche Tabletteneinahme ist für mich schon normal. Bei der Untersuchung kam nur eine ganz geringer Sehfehler raus. Die Empfehlung war von Frau Hergert: eine ganz schwache Brille um erstmal zu testen, ob die Kopfschmerzen wirklich von den Augen kommen.Trotzdem wollte ich den Versuch wagen, Kontaktlinsen tragen und schauen, was passiert. „Ich mache alles, wenn ich nur diese Kopfschmerzen los werde!“, sagte ich zu ihr. Ich habe mich gleich für superweiche und hochsauerstoffdurchlässige Kontaktlinsen entschieden, damit ich sie ganztags benutzen kann und nicht störend empfinde. Meine Kopfschmerzen waren am nächsten Tag weg! Es ist beeindruckend und erschreckend zugleich! Keiner hat mich in den Jahren der Diagnosen und medizinischen Prozeduren mal untersucht, ob die Augen die Ursache sind. Nun gebe ich meine Kontaktlinsen nicht mehr her!