Mi 8–15 Uhr, Di / Do / Fr 11–18 Uhr, Montag Keratokonussprechstunde nach Vereinbarung 03 75 / 60 69 555
Folge uns auf Facebook

Blog

FAKT oder FAKE - Die Kosten für Kontaktlinsen werden von der Krankenkasse übernommen.

 
Zuzahlung Krankenkasse Kontaktlinsen Sklerallinsen
 
 
 
 
Haben Sie eine hohe Fehlsichtigkeit, übernimmt Ihre gesetzliche Krankenkasse die Kosten für stabile Kontaktlinsen ganz oder zum Teil. Dies ist abhängig von Ihren Brillenwerten. Z.B bei Dioptrien ab +/- 8,00, bei Unterschied zwischen rechtem und linkem Auge ab 2,00 Dioptrien und einigen anderen Gegebenheiten, bei Keratokonus oder Keratoplastik.
Voraussetzung ist die Erstverordnung von einem Augenarzt.
Wir stellen bei der Erstuntersuchung Ihrer Augen fest, ob Sie in die Indikation für die Kostenübernahme fallen, erstellen Ihnen einen Arztbrief mit den notwendigen Informationen und rechen am Ende auch mit Ihrer Krankenkasse ab.
Wir haben sowohl die Berechtigung zum Kontaktlinsen Anpassen als auch zur Abrechnung mit der Krankenkasse.
Terminvereinbarung geht ganz einfach per online-Terminkalender www.neu-sehen.de
Oder per Telefon an unserer Anmeldung 0375/6069555.

FAKT oder FAKE - In unserer Praxis ist zurzeit keine EC-Kartenzahlung möglich.

Leider ist dies kein Fake. Technische Probleme, die wir nicht lösen können, sondern dabei auf unseren Geschäftspartner die Sparkasse angewiesen sind, dürften das Problem sein. Leider gibt es für uns keine Information dazu.

Also bitte zum Begleichen unserer Waren und Dienstleistungen Bargeld mitbringen.

Wer ein Kontaktlinsen ABO bei uns vereinbart hat braucht sich keine Gedanken dazu machen.

Kontaktlinsen, Pflegemittel und Augen- und Linsenkontrollen werden wie bisher bequem per Lastschrift beglichen.

 

FAKT oder FAKE - Meine Brillen-Dioptrien sind so hoch, das funktioniert nicht mit Kontaktlinsen.

hohe Dioptrien Kontaktlinsen Sklerallinsen

Kontaktlinsen wurden extra für hohe Dioptrienwerte erfunden, weil dann die Brille nicht 100% gut korrigieren kann. Wenn z.B. ein großer Stärkenunterschied beiden Augen besteht oder eine Hornhauterkrankung wie Keratokonus vorliegt, ist die Korrektion mit Kontaktlinse die einzig gute Variante. Bei hohen Dioptrien gibt es sogar Zuzahlung von der gesetzlichen Krankenkasse. Voraussetzung ist, dass die Fehlsichtigkeit in der Indikationsliste steht, dass eine Verordnung vom Augenarzt vorliegt und dass der Kontaktlinsenspezialist die Zulassung zur Abrechnung mit der Krankenkasse hat. Sie werden bei jeder Kontaktlinsen-Erstberatung dazu informiert.

 

FAKT oder FAKE - Alles Wissen über Kontaktlinsen steht im Internet.

Wer hat neue Mess- und Untersuchungsgeräte entwickelt, welche medizinisch besseren Kontaktlinsenmaterialien werden hergestellt, wie ist die Weiterentwicklung bei konservierungsmittelfreien Pflegemitteln, was gibt es an neuen Kontaktlinsenbrillen, warum brauchen wir gute Sonnenschutzbrillen… und, und, und. Einmal im Jahr ist uns das persönliche Treffen mit unseren Herstellern die Reise nach München wert! Wir fahren am Wochenende zur OPTI 2022, der Fach-Messe für Augenoptik in Deutschland. Für uns eine wichtige Gelegenheit, um Wissen zu erlangen.

FAKT oder FAKE - Ich bin Pollen-Allergiker, da darf ich keine Kontaktlinsen benutzen.

Ich bin Pollen-Allergiker, da darf ich keine Kontaktlinsen benutzen?

Führt eine Pollen-Allergie zu geröteten, gereizten Augen, ist das Tragen von Kontaktlinsen oft lästig. Es gibt aber auch stabile Kontaktlinsen, die sehr groß sind und das Auge vor Allergenen schützen. Außerdem ist die konsequente Verwendung von konservierungsmittelfreien Pflegemitteln notwendig. Auch das Benutzen von Ein-Tages Kontaktlinsen kann die Augenoberfläche schützen und das Wieder-Aufsetzen von mit Pollen verunreinigten Kontaktlinsen wird vermieden.

 

FAKT oder FAKE - Bei Hornhautverkrümmung kann man keine Kontaktlinsen tragen.

Hornhautverkrümmung Kontaktlinsen Sklerallinsen

Eine Hornhautverkrümmung und die daraus resultierende Fehlsichtigkeit Astigmatismus kann sehr gut mit Kontaktlinsen korrigiert werden. Wichtig ist, die Dioptrienwerte der Augen und die Form der Augenhornhaut zu messen. Je nachdem, in welchem Maße diese beiden Werte sich decken oder widersprechen, ist eine Empfehlung für weiche oder stabile Kontaktlinsen sinnvoll.

Ist der Dioptrienwert des Astigmatismus hoch, wird die Versorgung mit stabilen Kontaktlinsen sogar von der gesetzlichen Krankenkasse bezuschusst.

Gute Nachricht für unsere ACUVUE Kunden!

Kaufen Sie jetzt Ihre Kontaktlinsen der Marke ACUVUE bei uns und erhalten Sie 30 € Gutschrift von unserem Hersteller Johnson & Johnson. Bestellung per Telefon oder e-mail genügt.

Einfach. Schnell. Zuverlässig.

Frau Hergert & Frau Herrmann

Ein Danke an viele unserer Kunden!

Wir bedanken uns bei allen Kunden, die durch das Tragen eines Mund-Nasenschutzes in unserer Praxis zu unserer Gesundheit und der unserer Kunden beitragen.

Insbesondere ungeimpfte Kinder, an Krebs erkrankte Menschen, Schwangere, schwerhörige Menschen die auf unsere Mimik angewiesen sind, wissen dies zu schätzen. Und wir freuen uns auch, dass wir bis heute ohne Quarantäne und Infektion unsere Praxis öffnen konnten.

Frau Hergert & Frau Herrmann

Wir haben eine Keratokonussprechstunde eingerichtet.....weiterlesen

Keratokonus Kontaktlinsen Keratoplastik Sklerallinsen

Sie haben von Ihrem örtlichen Augenarzt oder von der Augenklinik die Diagnose Keratokonus erhalten?

 

8 Gründe, warum Kontaktlinsen nicht funktionieren.....weiterlesen

Haben Sie schonmal Kontaktlinsen probiert und sie waren leider nicht gut verträglich?